RVW Huttengasse 25-27, Wien, 2020

Fachbereich / Projekttyp Wohnbau
Auftraggeber Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH
Leistungsumfang Begleitende Kontrolle
Fertigstellung 2020

In der Huttengasse im 16. Gemeindebezirk entstehen bis voraussichtlich Mai 2020 74 Vorsorgewohnungen mit einer Größe von 39 bis 93 m². Der Projektstandort zeichnet sich durch eine hervorragende öfentliche Anbindung aus, die U3-Station Kendlerstraße ist beispielsweise in nur 2 Gehminuten erreichbar. Außerdem erreicht man in wenigen Gehminuten die Sportanlage "Schmelz" bzw. nach wenigen Busminuten die Steinhofgründe, welche für ausgedehnte Spaziergänge im Grünen genutzt werden können.

Weiters wird die Lebensqualität durch eine optimale Inrastruktur mit zahlreichen Geschäften und Lokalen gehoben. Die Wohnungen sind nach den modernsten Standards geplant und verfügen über Loggias bzw. Balkone. Bei der Wahl der Baustoffe bis hin zur Ausstattung wird auf hohe Wohnqualität geachtet. Die Ingenos.Gobiet GmbH wurde mit der Wahrung der bauseitigen Interessen der Investoren beauftragt und betreut das Projekt beginnend mit der  Projektentwicklung bis hin zur Gewährleistungsbetreuung.