RVW Preysinggasse 29, Wien, 2020

Fachbereich / Projekttyp Wohnbau
Auftraggeber Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH
Leistungsumfang Begleitende Kontrolle
Fertigstellung 2020

In einer relativ ruhigen Einbahnstraße, der Preysinggasse, werden im 15. Wiener Gemeindebezirk 35 Vorsorgewohnungen errichtet. Die bis April 2020 entstehenden Wohnungen haben eine Größe zwischen 47 und 86 m² und verfügen größtenteils über Balkone bzw. Loggias.

Der Standort zeichnet sich durch eine sehr gute öffentliche Anbindung und eine optimale Infrastruktur mit zahlreichen Geschäften und Lokalen aus. Der Knotenpunkt Wiener Westbahnhof ist in unmittelbarer Nähe, durch die Ubahnstationen U3 und U6 wird eine ausgezeichnete Verbindung in die Innenstadt gewährt. Zudem ist die Wiener Stadthalle, eine der führenden Event-Locations, und die weithin bekannte Einkaufsmeile Mariahilfer Straße fußläufg erreiechbar.

Die Wohnungen sind nach den modernsten Standards geplant, bei der Wahl der Baustoffe bis hin zur Ausstattung wird auf hohe Wohnqualität geachtet. Die Ingenos.Gobiet GmbH wurde mit der Wahrung der bauseitigen Interessen der Investoren beauftragt und betreut das Projekt beginnend mit der  Projektentwicklung bis hin zur Gewährleistungsbetreuung.