Tagesheimstätte der Chance B und Allgemeine Sonderschule Gleisdorf, 2008

Fachbereich / Projekttyp Bildungs- und Betreuungsbauten
Auftraggeber Chance B Liegenschaftsverwaltung GmbH & CoKG
Leistungsumfang Projektentwicklung, Projektmanagement, Baumanagement
Fertigstellung 2008

In dem neuem Gebäude ist neben der Allgemeinen Sonderschule auch eine Tagesförderstätte der Chance B für schwerst und mehrfach behinderte Menschen untergebracht. Durch die Kombination beider Bauten entstehen erhebliche Synergieeffekte, nicht nur in organisatorischer, sondern auch in finanzieller Hinsicht.

Das zweigeschossige Haus bestehend aus einem Haupt- und Nebengebäude wird durch einen Verbindungsgang und einen atriumähnlichen Innenhof verbunden. Der Sonderschulbetrieb mit 4 Klassen und 30 Schülern wird im Erdgeschoss untergebracht, die neue Tagesförderstätte der Chance B im Obergeschoss. Gemeinsam genutzte Therapie- und Bewegungsräume befinden sich im Erdgeschoss.