Gesundheitsbauten

Krankenhäuser, Pflegezentren, Therapiezentren, Universitätskliniken, Laboreinrichtungen, Pflegestationen, Ärztezentren,...

Uniklinik St.Pölten, 2019-2021

Das neu zu errichtende Haus C und die Gesundheitsstraße wurden gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses geplant um künftig Patientinnen und Patienten noch besser und zeitgemäßer zu betreuen und zu versorgen. Auf 7 Ebenen mit knapp 60.000m² entstehen u. a. zwei Tiefgeschosse, welche ca. 255 Pkw- Abstellplätze für PatientInnen und BesucherInnen bieten. Die Inbetriebnahme des Hauses C erfolgt schließlich 2017.

LKH Graz, Strahlentherapiezentrum LINAC 6 + 7, 2018

Eine sensible architektonische Gestaltung der Anbindung an den Bestand aus den 80er Jahren sowie an den Erweiterungsbau LINAC 4+5 aus dem Jahr 2009 ist zu konzipieren.

(c) albert wimmer zt gmbh

Krankenhaus Nord Wien, 2019

Das Krankenhaus Nord des Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) entsteht derzeit am linken Donauufer. Dadurch wird das rund 170.000 m² große Industriegebiet in den kommenden Jahren in ein hochwertiges Gesundheitsareal umgewandelt werden.

Gesundheitseinrichtung Josefhof Graz, 2019

Der Josefhof ist eine eigene Einrichtung der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und das Kompetenzzentrum für stationäre Gesundheitsförderung und Prävention der VAEB.

Seniorenwohnhaus Nonntal (SWHN), Salzburg, 2019

Das denkmalgeschützte Bestandsgebäude wird generalsaniert und soll künftig etwa 60 geförderte Mietwohnungen beherbergen. Die Betreuung der SeniorInnen soll vollkommen neu strukturiert und in Zukunft im Rahmen betreuter Hausgemeinschaften abgewickelt werden. Im Neubau sind insgesamt 96 Appartements für SeniorInnen geplant, die in 8 Hausgemeinschaften nach dem Hausgemeinschaftsmodell errichtet werden sollen.

Labor Mariannengasse 14, Wien, 2019

Der Auftraggeber, die Dr. Kosak und Partner-Fachärzte für Pathologie GmbH, betreibt in 1090 Wien, Mariannengasse 14 eine Gruppenpraxis, in welcher histologische, zytologische, bakterologische und serologische Untersuchungen durchgeführt werden.

Dieses bestehende Labor soll in eine private Krankenanstalt in der Betriebsform eines selbstständigen Ambulatoriums für Pathologie und Zytologie umgewidmet werden.

 

Machbarkeitsstudie - Universitätsklinikum der Republika Srpska in Banja Luka, BiH, 2019

Das Projekt "Vorbereitung der Machbarkeitsstudie für den Wiederaufbau und die Erweiterung / den Bau und die Ausrüstung des aktuellen/neuen technisch-wirtschaftlichen Blocks (TEB) des Universitätsklinikums der Serbischen Republik in Banja Luka" wurde im Zeitraum von Oktober 2018 bis April 2019 durchgeführt.

Die bestehenden medizinischen Einrichtungen innerhalb des Universitätsklinikums der Republika Srpska in Banja Luka sind: Zentraler Medizinischer Block (CMB), Entbindungsstation, Klinik für Infektionskrankheiten, CMB-Südflügel, CMB-Nordflügel und der technisch-wirtschaftliche Block (TEB).

 

LPZ Bad Radkersburg - Phase 2, 2018

Gegenstand der Bauaufsicht ist die Sanierung und der damit verbundene Umbau des Westtraktes mit Nord- und Mittelteil (=Westrakt) des Landespflegezentrum Bad Radkersburg.

LKH Hochsteiermark Standort Leoben Strahlentherapie Linac 1, 2017

Neubau eines Strahlentherapiezentrums mit Linearbeschleuniger, Planungs-CT sowie Untersuchungs- und Behandlungsräumen als Anbau an den bestehenden Ambulanztrakt des LKH Leoben.

Sonderkrankenanstalt-Rehazentrum Hochegg, 2017

Die Pensionsversicherungsanstalt hat die Ingenos.Gobiet GmbH mit der Erstellung einer Realisierungsstudie beauftragt um festzustellen welche Maßnehmen erforderlich sind um die in die Jahre gekommene Sonderkrankenanstalt-Rehazentrum Hochegg auch langfristig betreiben zu können.

Landesklinikum Neunkirchen, 2016

Ziel des Projektes ist es, die hohen Anforderungen an medizintechnischen und haustechnischen Einrichtungen, sowie die funktionalkomplexen Zusammenhänge auf einen menschlichen Maßstab zu projizieren, um den Patienten die Hemmschwelle von einem technischen Funktionalbau zu nehmen.

Donauspital, Zentralsterilisation und Notstrom, 2015

Die bisher auf mehrere Krankenhäuser aufgeteilte Produktion von Sterilgut wird auf Initiative der Stadt Wien für mehr Wirtschaftlichkeit auf einige ausgewählte Standorte konzentriert. Die Funktionseinheit im Donauspital (Sozialmedizinisches Zentrum Ost)  wurde daher zur neuen Zentralsterilisation umgebaut. Ingenos.Gobiet zeichnet für BauKG, Baumangement sowie die Tragwerksplanung verantwortlich.

AKH Wien Neubauten, 2014

Die Restfertigstellung AKH umfasst 135 Abrundungs- und Neuprojekte zur Komplettierung des Bestandes sowie das Realisierungsprojekt Ostbereich, bei welchem es sich um die Revitalisierung zweier Altbauten, den Neubau von zwei zusätzlichen Gebäudekomplexen sowie die Gestaltung der Außenbereiche, handelt.

?

Krankenanstalt Rudolfstiftung Juchgasse 22, Wien, 2014

Auf der Liegenschaft 1030 Wien, Juchgasse 22 errichet die Stadt Wien - Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund einen Neubau mit den Funktionsbereichen Psychiatrie, Psychosomatik, klinische Psychologie und Schmerzambulanz. Das Gebäude wird in Niedrigenergiebauweise ausgeführt.

Sanatorium Hera Neu, Wien, 2014

Mit dem Projekt „Sanatorium Hera Neu“ wird eine, den gesamten Gebäudekomplex umfassende Neustrukturierung der Funktionsbereiche umgesetzt. Ziel dieser Neustrukturierung ist die Schaffung optimaler betriebsorganisatorischer Strukturen. Die Ingenos.Gobiet.ZT GmbH ist mit der Begleitenden Kontrolle beauftragt.

 
Seiten: 1 | 2